Thursday, 30 Rajab 1438 | 27/04/2017
Time now: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

بسم الله الرحمن الرحيم

 

Eine globale Kampagne und internationale Frauenkonferenz:

Die muslimische Jugend - Pioniere der wahren Veränderung

Gegenwärtig wird seitens der westlichen Regierungen und der Regime in den muslimischen Ländern eine intensive globale Agenda betrieben, um die muslimische Jugend auf der ganzen Welt für das säkular-liberale System und seine Werte zu gewinnen sowie sie von ihren islamischen Überzeugungen und ihrer islamischen Identität zu entfernen. Dieses Vorhaben nimmt verschiedene Gestalten an, darunter die Intensivierung von Anti-Radikalisierungsprogrammen, die es auf muslimische Jugendliche im Westen und in anderen Ländern abgesehen haben, die Säkularisierung der Lehrpläne und des schulischen Umfelds, die Regulierung der religiösen Schulen, die intensivierte Förderung von Werbung, welche auf westlichen Werten basieren sowie eine Produktion von Medien und Freizeit, welche die liberale Kultur und Lebensweise verherrlichen und die islamischen Werte untergraben.

Insbesondere bestimmte islamische Verständnisse werden – nicht nur in den Augen der jungen Muslime – degradiert, um sie in ihrem Vertrauen in ihren islamischen Din (Glaubens- und Lebensordnung) zu erschüttern und sie unter Druck zu setzen, bestimmte islamische Werte und Gesetze aufzugeben, indem diese mit Extremismus, Radikalisierung und Terrorismus in Verbindung gebracht werden. Zu diesen Werten und Gesetzen gehören: die Überzeugung vom Islam als spirituellen und politischen Din, die islamischen Gesetze in Bezug auf die Frau, das Konzept der globalen Ummah, die Befürwortung der Umsetzung der Scharia und die Wiedererrichtung des Kalifats nach der Methode des Propheten.

Darüber hinaus wurden viele unserer Jugendlichen irregeleitet, sind nicht länger fähig ihre Identität zu definieren und haben sich von ihrem Din entfernt, als wir als Ummah vom Verständnis und der Umsetzung des Islam in unserem Leben sowie von der Umsetzung seines Systems und seiner Gesetze im Kalifat in unseren Ländern abließen und den unislamischen Ideen – seien sie liberaler oder traditioneller Natur – erlaubten, unsere Häuser und Gesellschaften zu betreten.

Deshalb entstand in den Reihen vieler muslimischer Jugendlicher eine Identitäts- und Glaubenskrise. Sie wurden vom westlich-säkularen Lebensstil und seinen Systemen verführt, welche ihre Ideen, Neigungen, Ansichten und ihre Loyalität formten. Viele Jugendliche betrachteten den Islam fortan als Bündel von Leitsätzen und Ritualen, weshalb er nicht in Verbindung zu ihrem Leben und den Angelegenheiten der modernen Welt stehe. Andere wiederum verzweifelten und zweifelten an ihren religiösen Überzeugungen, was sie zur Abkehr von ihrem Din führte. So kommt es, dass ein Großteil der muslimischen Jungend von gleichen Fehltritten und Problemen betroffen ist, wie sie im Westen vorhanden sind. Außerdem leben sie inzwischen in Distanz zu den Problemen und Sorgen ihrer Gemeinschaft und der Ummah und tragen entsprechend kaum Verantwortung, um Lösungen aus ihrem Din abzuleiten. Darüber hinaus brachten die westlichen Kolonialkriege in den muslimischen Ländern, die Regentschaft der fehlerhaften kapitalistischen Systeme und die diktatorischen Regime in der Region eine verlorene Generation hervor. Eine Generation, die jeglicher Hoffnung auf ein würdiges Leben beraubt wurde. Die Verwirklichung ihrer wirtschaftlichen und bildungstechnischen Ziele ist nahezu unmöglich - aufgrund der Gewalt, der allgemeinen Armut, der Arbeitslosigkeit und der unzureichenden Bildungssysteme. Deshalb verließ eine Vielzahl von ihnen ihre muslimischen Länder, auf der Suche nach einem Zufluchtsort oder einem besseren Leben im Westen. Dies führte zum „Braindrain“, der Abwanderung des intellektuellen Potentials, und einem Mangel an den Fähigkeiten der Jugend, ihrer Kräfte, Vitalität und Kreativität in der islamischen Welt.

Die aktuellen Herausforderungen und die Realität der zukünftigen muslimischen Generation ist eine der existenziellsten Fragen für diese Ummah und die Zukunft ihres Din. Aus diesem Grund zielt diese globale Kampagne „Die muslimische Jugend - Pioniere der wahren Veränderung“ darauf ab:

Den globalen Plänen zur Säkularisierung der muslimischen Jugend Einhalt zu gebieten!

Den zerstörerischen Einfluss der kapitalistisch-säkularen Lebensweise und der westlichen Systeme auf die muslimische Jugend aufzudecken!

Unserer Jugend die islamische Perspektive aufzuzeigen, ihre islamische Identität aufzubauen und zu bewahren und sie zu „Pionieren der wahren Veränderung“ zu machen!

Facebook.com/WomenandShariah
@WomenShariah
snapchat: MuslimYouth2016
#MuslimYouth

Hizb-ut-Tahrir
Das zentrale Medienbüro
Frauenabteilung

 

 

back to top

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder