Dienstag, 05 Rabi' al-awwal 1440 | 13/11/2018
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Wilaya Jordanien

H.  22 Muharram 1440 No: 1440 / 03
M.  Montag, 01 Oktober 2018

 Presseverlautbarung

Die Sicherheitskräfte des jordanischen Regimes verhaften unsere frommen Frauen und aufrichtige Leute!

(Übersetzt)

Am Montag, dem 01.10.2018, nahmen die Sicherheitsbehörden des Regimes eine daʿwa-Trägerin - unsere Schwester Wafāʾ Ṣubḥ - und zwei ihrer Söhne auf barbarische Art und Weise in ihrer Wohnung fest. Im Laufe des Tages kehrten die Behörden zur Wohnung zurück, um auch ihren dritten Sohn zu verhaften. Da sie diesen nicht antrafen, nahmen sie stattdessen ihren 80 Jahre alten Vater fest, ohne dabei Rücksicht auf sein Alter zu nehmen. Sie ließen unsere Schwester gestern noch frei, suchten sie jedoch heute abermals auf und drohten damit, ihre Wohnung zu stürmen. Das jordanische Regime führt bereits seit längerer Zeit einen erbitterten Kampf gegen die daʿwa-Träger und schreckt dabei weder vor Betrügereien, noch vor Lügen zurück. Während das Regime die aufrichtigen daʿwa-Träger bekämpft, sieht es über die Machenschaften der korrupten Leute hinweg und schützt diese, oder hilft ihnen sogar dabei das Land zu verlassen!

Wir wurden von Kriminellen, deren Identität jedem bekannt ist, unseres Landes beraubt und ausgeplündert. Gleichzeitig häufen sich die Übergriffe auf das Leben und die Heiligtümer der Menschen auf dramatische Weise. Man schreckt nicht einmal mehr davor zurück, unschuldige Kinder zu ermorden… Das Regime geht immer seltener gegen Korruptionsfälle vor, während sich noch laufende Prozesse in die Länge ziehen, wenn es überhaupt zu Gerichtsprozessen kommt!

Unsere Schwester Wafāʾ ist eine daʿwa-Trägerin, die zur Gehorsamkeit gegenüber Allah (t) aufruft, das Rechte gebietet und das Unrechte verbietet. Sie ist weder für die Verschuldung des Landes verantwortlich, noch hat sie die Reichtümer dieses Landes verkauft oder sich gegen die Einwohner dieses Landes verschworen. Sie hat mit Schmugglerware nichts zu tun und auch die Schmuggler- oder Drogenhändlerbanden nicht ins Land gelassen…

Unsere ehrenvollen Frauen, die wir mit Leib und Seele schützen sollten, dürfen von niemandem verfolgt oder gedemütigt werden. Wir müssen der Falschheit den Kampf ansagen! Die Wahrheit benötigt Männer, die sie zu verteidigen wissen. Daher fragen wir euch, o ihr Leute und Stämme: befürwortet ihr eine Verletzung der Heiligkeit unserer Privatsphäre? Seid ihr damit einverstanden, dass man mit unseren frommen Frauen auf solch skandalöse und erniedrigende Weise umgeht!?

O ihr Leute und Stämme! Der Gesandte Allahs (s) sprach in einer authentischen Überlieferung:

«إِنَّ النَّاسَ إِذَا رَأَوْا الظَّالِمَ فَلَمْ يَأْخُذُوا عَلَى يَدَيْهِ أَوْشَكَ أَنْ يَعُمَّهُمُ اللَّه بِعِقَابٍ مِنْهُ»

Wenn die Menschen den Ungerechten sehen und ihn nicht daran hindern, wird Allah sie alsbald allesamt bestrafen. (Abū Dawūd)

Gibt es eine größere Ungerechtigkeit, als gegen die Ehrbaren vorzugehen und die Korrupten zu schützen!? Unserer aller Ehre wegen rufen wir euch dazu auf, die Verursacher dieses Übels aufzuhalten und die daʿwa-Träger mitsamt der Wahrheit, die sie zu verbreiten versuchen, zu beschützen, bis Allah (t) ihre aufrichtigen Bemühungen ehrt, indem er ihnen und euch den Sieg schenkt. Ihr seid mit der Erlaubnis des Erhabenen wahrlich dazu imstande.

Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Jordanien

المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Wilaya Jordanien
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
تلفون: 
www.hizb-jordan.org; www.facebook.com/hizb.jordan.org
E-Mail: [email protected]

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder