Wednesday, 04 Dhu al-Qi'dah 1438 | 26/07/2017
Time now: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Die Sicherheitskräfte nehmen Herrn Izziddin Ja’far an seinem Arbeitsplatz fest

  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

Pressemitteilung

Die Sicherheitskräfte nehmen Herrn Izziddin Ja’far an seinem Arbeitsplatz fest

Der Sicherheitsapparat und der Geheimdienst haben Herrn Izziddin Ja‘far, Mitglied von Hizb-ut-Tahrir, am Montag, den 26.12.2016, festgenommen. Die Festnahme fand in der Schule, in der er arbeitet (Ali Sayyid Schule der Wissenschaften in Sharq Al-Nil), statt. Sie brachten ihn an einen unbekannten Ort und haben ihn bis zum Zeitpunkt der Niederschrift dieser Mitteilung nicht freigelassen!

Wir werden weder fragen, warum die Sicherheitskräfte Herrn Izzidin Ja‘far festgenommen haben, noch werden wir nach der Anschuldigung fragen, auf deren Basis er an einen unbekannten Ort verschleppt wurde. Bekannt ist uns jedoch, dass es sich bei Herrn Izziddin um einen Angehörigen (šāb) von Hizb-ut-Tahrir handelt und er die islamische daʿwa auf gewaltfreiem Wege nach der Methode des Propheten (s) trägt mit dem Ziel, das islamische Leben wiederaufzunehmen durch die Errichtung eines zweiten Rechtgeleiteten Kalifats nach dem Plan des Prophetentums. Das Kalifat ist die Krone der Pflichten, die dringlichste aller Pflichten unserer Zeit. Der Aufruf zum Kalifat ängstigt Amerika und die Gesamtheit des ungläubigen Westens, weshalb sie ihre Handlanger unter den Regenten der Muslime instrumentalisieren, die ihren Glauben für das Diesseits ihrer Herren verkauft haben. Unter dem Deckmantel „des Krieges gegen den Terror“ bekämpfen sie die daʿwa-Träger überall.

Uns ist vollkommen bewusst, dass das Regime im Sudan in die amerikanische Verschwörung zur Auslöschung des Islam involviert ist. Deshalb benutzt es seinen Geheimdienstapparat zur Verfolgung der daʿwa-Träger durch Verhaftungen und Vernehmungen, um die USA zufriedenzustellen, die aber niemals mit ihm zufrieden sein werden. Ganz gleich, wie ergeben es den USA dient und wie viel Zugeständnisse es ihnen entgegenbringt, selbst wenn dies auf Kosten der islamischen ʿaqīda geschieht - bis dass es offen seinen Unglauben bekundet! Der Erhabene hat dies in Seinem ehrenwerten Buch definitiv aufgezeigt, in dem Er sagte:

﴿وَلَنْ تَرْضَى عَنْكَ الْيَهُودُ وَلا النَّصَارَى حَتَّى تَتَّبِعَ مِلَّتَهُمْ قُلْ إِنَّ هُدَى اللَّهِ هُوَ الْهُدَى وَلَئِنِ اتَّبَعْتَ أَهْوَاءَهُمْ بَعْدَ الَّذِي جَاءَكَ مِنَ الْعِلْمِ مَا لَكَ مِنَ اللَّهِ مِنْ وَلِيٍّ وَلا نَصِيرٍ﴾

Weder die Juden noch die Christen werden mit dir zufrieden sein, bis du ihrem Glaubensbekenntnis folgst. Sprich: „Wahrlich, die Rechtleitung Allahs ist die (wahre) Rechtleitung!“ Wenn du jedoch ihren Neigungen folgst nach dem, was an Wissen zu dir gekommen ist, so wirst du vor Allah weder einen Schutzherrn noch einen Beistand haben. (2:120)

Wir von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Sudan werden unserem Versprechen gegenüber Allah treu bleiben, indem wir Seine daʿwa tragen und uns für den Islam aufopfern, so lange wir leben. Uns ängstigen weder Festnahmen noch Gefängnisse, bis Allah die Errichtung des zweiten Rechtgeleiteten Kalifats nach dem Vorbild des Prophetentums erlaubt. Schmach wird im Diesseits und Strafe im Jenseits ereilen, wer vom Wege Allahs abkommt und die daʿwa-Träger bekämpft, welche die Umsetzung der Gesetze des Islam und die Beseitigung der tyrannischen Regime anstreben, die heute unsere Länder beherrschen.

﴿وَاللَّهُ غَالِبٌ عَلَى أَمْرِهِ وَلَكِنَّ أَكْثَرَ النَّاسِ لا يَعْلَمُونَ﴾

Und Allah ist in Seiner Angelegenheit überlegen. Doch die meisten Menschen wissen nicht. (12:21)

Ibrahim Uthman (Abu Khalil)

Offizieller Mediensprecher von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Sudan

back to top

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder