Mittwoch, 17 Safar 1441 | 16/10/2019
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Wilaya Pakistan: Nur das Kalifat alleine wird Kaschmir befreien!

  •   |  

Unsere Brüder und Schwestern leiden im besetzten Kaschmir in den Händen des Tyrannen Modi immens. Anstatt die Löwen unserer Streitkräfte als Antwort auf ihre Hilferufe zu mobilisieren, appellieren die pakistanischen Machthaber an das kolonialistische Instrument der Vereinten Nationen, das immer versucht hat, die muslimischen Länder zu teilen und zu schwächen.

weiterlesen ...

Das besetzte Kaschmir fordert seine Befreiung durch unsere Streitkräfte und keinen Appell an die Vereinten Nationen; jenes kolonialistische Werkzeug, welches unsere Unterdrückung stets aufrechterhielt

  •   |  

Seit fünfundfünzig Tagen müssen die Muslime im besetzten Kaschmir miterleben, wie ihre Männer gefoltert und ihre Frauen entehrt werden, während sie geduldig die Rettung durch Pakistans fähige und willige Streitkräfte fordern. Der pakistanische Premierminister richtete stattdessen am 27. September 2019 einen Appell an die Vereinten Nationen. Wem genau vertraut der pakistanische Premierminister, Imran Khan, die Angelegenheiten der Muslime an?

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Hasina Wajeds Feldzug gegen Spielhallen und ihre sogenannte „Säuberungsaktion“ ist nichts anderes, als ein Versuch, ihr beschädigtes Image reinzuwaschen

  •   |  

Um das schwankende öffentliche Ansehen ihrer Regierung und Partei zu verbessern, hat Hasina Wajed eine sogenannte „Säuberungsaktion“ gegen Korruption und Regelwidrigkeiten in ihrer Partei eingeleitet. Als Teil dieser Säuberungsaktion soll gegen illegale Spielhallen in den verschiedenen Sportvereinen von Dhaka vorgegangen werden. Einige Führungspersönlichkeiten der Jubo-Liga, einer Schwesterorganisation der regierenden Awami-Liga, wurden verhaftet, angeblich in Verbindung mit illegalen Spielhallengeschäften.

weiterlesen ...

In Rechtsfragen ziemt sich Geschwätz nicht. Eine Rechtsmeinung ist entweder stark oder schwach.

  •   |  

In Ausgabe Nr. 2907 Ihrer bekannten Zeitung Al-Jarīda, welche am 22. September 2019 veröffentlicht wurde, findet sich ein Artikel mit dem folgenden Titel: „Kontroverse um die Feier zum Gedenken an den Märtyrer ʿAbd al-ʿAẓīm – Omdurman, eine alte historische Stadt ohne ‚Statuen‘!“. Dieser Artikel enthielt den folgenden Satz: „(…) während sich in den Gassen Omdurmans, der Stadt der Kunsttalente und Kreativität, juristisches Geschwätz verbreitet. So wird versucht, Kunst und Kreativität durch die Religion zu bekämpfen.“ Ende des Zitats.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Die Vereinigten Staaten loben Imran Khan dafür, dass er sich gegen einen Kampf mit Modi stellt, „den Rājā Dāhir unserer Zeit“

  •   |  

Das Außenministerium der Vereinigten Staaten von Amerika lobte die folgende Erklärung des pakistanischen Premierministers vom 18. September 2019 vorbehaltlos: „Wenn jemand von Pakistan aus nach Indien zieht, und glaubt, dass er in Kaschmir kämpfen wird (…) so handelt er wie ein Feind der Kaschmiris.“ Die stellvertretende Staatssekretärin der Vereinigten Staaten für Süd- und Zentralasien, Alice G. Wells, twitterte am Tag darauf, dem 19. September 2019, begeistert: „Applaudieren Sie der wichtigen und eindeutigen Aussage von Premierminister @ImranKhanPTI, der sagte, dass all jene, die anstreben in Kaschmir Gewalt auszuüben, sowohl Feinde Kaschmirs als auch Pakistans sind.“

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder