Samstag, 13 Muharram 1440 | 22/09/2018
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

 

CMO Janat Pispaluva CAMO 2018 Logo GER

 

Das zentrale Medienbüro: Kampagne

„Unterstützung für die Gefangene Jannat Bespalova!“

Heute sind Hunderte von Muslimen wegen ihrer Beteiligung an Aktivitäten mit Hizb ut Tahrir in russischen Gefängnissen inhaftiert und werden fälschlicherweise des "Terrorismus" beschuldigt, basierend auf der schamlosen Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von 2003, Hizb ut Tahrir als terroristische Organisation einzubeziehen. Gemäß dieser einzigartigen seltsamen Entscheidung wurde die Islamische Politische Partei zu einer "terroristischen" Partei deklariert. Mit der Verschärfung der russischen Gesetze gegen Parteimitglieder wurden die Vorwürfe nicht auf der Grundlage der "fundamentalistischen" Gesetze der Verfassung, sondern auf der Grundlage der Gesetze des "Terrorismusbekämpfung" verfasst. Die Strafen betrugen bis zu 20 Jahren Haft.

Die Anwendung dieser „Gesetze“ führte zur offenen Verfolgung in allen Regionen Russlands, einschließlich der Stadt St. Petersburg, wo Dutzende Mitglieder der Partei in den letzten Jahren festgenommen wurden. Am 24 November 2017 haben die Sicherheitskräfte die Ehefrau eines Häftlings, der bereits für 12 Jahren verurteilt ist, festgenommen. Dieser Häftling ist das Mitglied von Hizb ut Tahrir Issa Rahimov. Die Ehefrau von Issa Rahimov ist russischer Abstammung, sie konvertierte zum Islam und änderte ihren Namen von (Alla) zu Jannat Bispalova. Sie wurde wegen ihrer Aktivitäten in Hizb ut Tahrir verhaftet und in ein Gefängnis mit Kriminellen eingesperrt. Im Januar 2018 wurde dann beschlossen, die Untersuchungshaft der Schwester Jannat um weitere zwei Monate zu verlängern und bis zum 16.03.2018, dem Datum des nächsten Gerichts, in den russischen Gefängnissen zu behalten.

Der Allmächtige sagte: 

{قَدْ بَدَتِ الْبَغْضَاءُ مِنْ أَفْوَاهِهِمْ وَمَا تُخْفِي صُدُورُهُمْ أَكْبَرُ قَدْ بَيَّنَّا لَكُمُ الآيَاتِ إِنْ كُنْتُمْ تَعْقِلُونَ}

Schon ward Hass offenbar von ihren Zungen, doch was ihre Herzen verhehlen, ist noch weit schlimmer. Wir haben euch die Gebote klargemacht, wenn ihr nur verstehen wollt.

Aus diesem Grund startet das zentrale Medienbüro von Hizb ut Tahrir eine weltweite Kampagne mit dem Titel: „Unterstützung für die Gefangene Jannat Bespalova!“, um die kriminellen Handlungen der russischen Föderation zu denunzieren, die es auf unsere Schwestern (Muslimas) abgesehen haben, und um die Muslime aufzurufen, geschlossen mit Hizb ut Tahrir zusammen zu arbeiten, um das Kalifat gemäß dem Prophetentum wiederzuerrichten und um das Wohlgefallen Allahs zu erlangen. Das Kalifat, in dem die Gesetzgebung Allahs implementiert wird, und wo alle Menschen mit Würde und Respekt begegnet werden, und wo die Muslimen von den Gesetzen des westlich-kolonialen Kafir befreit werden.

Allah der Erhabene sagt:

{يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا اسْتَجِيبُوا لِلَّهِ وَلِلرَّسُولِ إِذَا دَعَاكُمْ لِمَا يُحْيِيكُمْ وَاعْلَمُوا أَنَّ اللَّهَ يَحُولُ بَيْنَ الْمَرْءِ وَقَلْبِهِ وَأَنَّهُ إِلَيْهِ تُحْشَرُونَ}

O die ihr glaubt, leistet Allah und dem Gesandten Folge, wenn er euch zu dem aufruft, was euch Leben gibt. Und wisset, daß Allah zwischen dem Menschen und seinem Herzen trennt und daß ihr zu Ihm versammelt werdet!

O Allah, wir bitten dich um die Unterstützung und um unsere Schwester Jannat mit deiner Fürsorge zu beschützen; Ihren Ehemann und allen Muslime, die ohne Verbrechen in den Gefängnissen der Tyrannen festgehalten werden, zu segnen; Die unterdrückten Muslime, weil sie für die islamische Ideologie arbeiten zum Sieg zu verhelfen. Oh Allah, wir bitten dich, diesen Tag schneller zu ereilen, in dem die Muslime mit deiner Hilfe die Herrschaft des Islam auf die Erde zurückbringen und wir dann alle bestrafen, die die Söhne und Töchter unserer edlen Ummah angegriffen haben. O Allah, nimm unser Dua an, Amen. 

Samstag, den 15. Jumada al-akher 1439 n.H. - 3. März 2018 n.Chr.

zmb

Zweiter Twitter Storm - Samstag, den 5. Mai 2018 n.Chr. -

2nd Twitter Storm Jannat 5th May 2018 EN

zmb

Twitter Storm Jannat 5th April 2018 EN

zmb

- Zur Verfolgung in weiteren Sprachen -

Ur n

zmb

Für weitere Details der Pressemitteilung des Medienbüros von Hizb ut Tahrir in Russland

zur Unterstützung der Gefangenen Jannat Bespalova

(Russland ist der Terror(staat) und nicht die fromme Muslima Jannat Bispalova! ) 

Donnerstag, den 01.03.2018 n.Chr. 

Zum weiterlesen Hier KLICKEN

- Download der Veröffentlichung -

arabisch
russisch
englisch
türkisch
deutsch
urdu

 

zmb

 - Ansprache von Fr. Dr. Nazreen Nawaz -

Direktorin der Frauenabteilung des zentralen Medienbüros von Hizb ut Tahrir 
die den Start der Kampagne "Unterstützung für die Gefangene Jannat Bespalova" ankündigte 

zmb

 „Kreuzzügler Russland ist gegen den Islam“

Direktor des zentralen Medienbüros von Hizb ut Tahrir 
Im Rahmen der weltweiten Kampagne zur Unterstützung der festgenommenen Jannat (Alla) Bespalova 
Dienstag, den 02. Rajab 1439 n.H. - 20. März 2018 n.Chr.

zmb

- Hashtags -

#أنقذوا_جنات

Twitter facebook

SaveJanat#

Twitter facebook

ДжаннатБеспалова#

Twitter facebook


zmb

Pressemitteilung des Medienbüros von Hizb ut Tahrir Russland

zur Unterstützung der Gefangenen Jannat Bespalova
Samstag, den 25. November 2017 n.Chr.

Zum Weiterlesen HIER KLICKEN 

 

zmb

- Aufzeichnung während der Verhaftung von Schwester Jannat Bespalova -

 

zmb

Medienberichterstattung

bei der Verhaftung von Schwester Jannat Bespalova

Freitag, den 24.11.2017 n.Chr.

Zum Weiterlesen HIER KLICKEN

zmb

 Schweden: Hizb ut Tahrir entsandt eine Delegation zur Unterstützung von Jannat Bespalova zur russischen Botschaft

Im Rahmen der weltweiten Kampagne die von Hizb ut Tahrir organisiert wird, zur Unterstützung von der festgenommenen Jannat (Alla) Bespalova, die derzeit in Untersuchungshaft im tyrannischen Russland festsitzt, entsandte Hizb ut Tahrir Skandinavien eine Delegation zur russischen Botschaft in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Die Delegation übergab der Botschaft eine Pressemitteilung über der Festnahme von der Schwester Jannat. Möge Allah sie aus dem Gefängnis befreien! 

 Samstag, den 29. Jumada al-akher 1439 n.H – 17. März 2018 n.Chr.

Zum Weiterlesen HIER KLICKEN

zmb

 Europa: Hizb ut Tahrir entsandt eine Delegation zur Unterstützung von Jannat Bespalova zur russischen Botschaft

Im Rahmen der weltweiten Kampagne die von Hizb ut Tahrir organisiert wird, zur Unterstützung von der festgenommenen Jannat (Alla) Bespalova, die derzeit in Untersuchungshaft im tyrannischen Russland festsitzt, entsandte Hizb ut Tahrir Holland eine Delegation rund um Okay Pala, Pressesprecher von Hizb ut Tahrir Holland, zur russischen Botschaft in den Niederlanden. Er übergab der Botschaft eine Pressemitteilung über der Festnahme von der Schwester Jannat. Möge Allah sie aus dem Gefängnis befreien! 

 Montag, den 28. Jumada al-akher 1439 n.H – 16. März 2018 n.Chr.

Zum Weiterlesen HIER KLICKEN

zmb

 Skandinavien: Eine Delegation von Hizb ut Tahrir ging zur Unterstützung von der festgenommenen Jannat Bespalova zur russischen Botschaft

Im Rahmen der weltweiten Kampagne die von Hizb ut Tahrir organisiert wird, zur Unterstützung von der festgenommenen Jannat (Alla) Bespalova, die derzeit in Untersuchungshaft im tyrannischen Russland festsitzt, entsandte Hizb ut Tahrir / Skandinavien eine Delegation zur russischen Botschaft in Kopenhagen. Die Delegation übergab der Botschaft eine Pressemitteilung sowie ein Foto von ihr hinter Gittern. 

 Dienstag, den 25. Jumada al-akher 1439 n.H. - 13. März 2018 n.Chr.

Zum Weiterlesen HIER KLICKEN

zmb

Europa: Eine Delegation von Hizb ut Tahrir ging zur Unterstützung von der festgenommenen Jannat Bespalova zur russischen Botschaft

Im Rahmen der weltweiten Kampagne die von Hizb ut Tahrir organisiert wird, zur Unterstützung von der festgenommenen Jannat (Alla) Bespalova, die derzeit in Untersuchungshaft im tyrannischen Russland festsitzt, entsandte Hizb ut Tahrir eine Delegation zur russischen Botschaft in Bern/Schweiz. Die Delegation übergab der Botschaft eine Pressemitteilung in drei Sprachen als auch ein Foto von ihr hinter Gittern. Im Anschluss begab sich die Delegation zum Büro von Amnesty International, wo sie ihnen eine Kopie der Pressemitteilung als auch das Foto der Schwester Jannat überreichte. Möge Allah sie aus dem Gefängnis befreien!

Montag, den 24. Jumada al-akher 1439 n.H – 12. März 2018 n.Chr.

Zum Weiterlesen HIER KLICKEN

zmb

Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder