Dienstag, 11 Shawwal 1441 | 02/06/2020
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Wilaya Sudan

H.  14 Rabi' II 1441 No: HTS 1441 / 17
M.  Mittwoch, 11 Dezember 2019

 Presseverlautbarung

Mahnwache vor der Freundschaftshalle, in Ablehnung des Treffens der sogenannten „Freunde des Sudan”

(Übersetzt)

Vertreter von 24 Ländern besuchten ein Treffen der sogenannten „Freunde des Sudan“, das am heutigen Mittwoch, dem 11.12.2019 in der Freundschaftshalle stattfand. Auch Premierminister Abdalla Hamdok war bei diesem Treffen zugegen, der auf demütige Art und Weise, seine Feinde anbettelnd darum bat, sein Wirtschaftsprogramm und den Staatshaushalt für das Jahr 2020 zu finanzieren. Vor dem Veranstaltungsort dieses Treffens der Schande und Schmach organisierte Hizb-ut-Tahrir / wilāya Sudan eine Mahnwache, um deutlich aufzuzeigen, dass wir uns entschieden gegen jede weitere Öffnung unseres Landes gegenüber dem modernen Kolonialismus stellen, gegen Zinskredite und finanzielle Beihilfen, sowie gegen vergiftete Spenden jeglicher Art sind, die unseren Ländern in Verbindung mit einer politischen Agenda zugunsten des Kolonialismus angeboten werden.

Während der Mahnwache hisste Hizb-ut-Tahrir Banner mit folgenden Aufschriften:

  • Ihr seid Kapitalisten durch und durch. Ihr seid keine Freunde, sondern unsere Feinde!
  • Den Staatshaushalt durch das Anbetteln unserer Feinde zu finanzieren kommt einer Krankheit gleich.
  • Die Hilfe von Fremden zu suchen stellt einen politischen Selbstmord dar.
  • Unsere wirtschaftlichen Probleme werden nicht durch zinsbasierte Kredite gelöst.
  • Ausländische Investitionen dienen der Plünderung unserer Reichtümer; nur eine Marionette und ein erfolgloser Regent würden dazu aufrufen!
  • Eure Gelder sind vergiftet, eure Hilfeleistungen vermint und eure Treffen unheilvoll.
  • Nein zu einer bettelnden Regierung!
  • Die Lösung für unsere Probleme besteht darin, unsere gebündelten Kräfte unter dem Banner des Kalifatsstaats gemäß der Methode des Prophetentums zu entfesseln!

Die Mahnwache dauerte mehr als eine Stunde an und wurde vom Jubel Jugendlicher begleitet, die sich weigern, sich den gierigen Kapitalisten, den Feinden der islamischen Umma und den Feinden des Islam unterzuordnen. Gemeinsam riefen wir zur Wahrheit und Gerechtigkeit unter dem zweiten rechtgeleiteten Kalifat gemäß dem Plan des Prophetentums auf.

Ibrāhīm ʿUṯmān (Abū Ḫalīl)
Offizieller Sprecher von Hizb-ut-Tahrir
wilāya Sudan

 

المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Wilaya Sudan
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
تلفون: 0912240143- 0912377707
http://hizb-sudan.org; www.hizb-ut-tahrir.org; www.hizb-ut-tahrir.info
E-Mail: Spokman_sd@dbzmail.com

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder