Montag, 10 Rabi' al-thani 1440 | 17/12/2018
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Das zentrale Medienbüro

H.  23 Muharram 1440 No: 1440 NH / 003
M.  Mittwoch, 03 Oktober 2018

Pressemitteilung

Internationale Kampagne: "Die Familie: Herausforderungen & Islamische Lösungen" gestartet von der Frauenabteilung im Zentralen Medienbüro von Hizb ut Tahrir

Am 3. Oktober startete die Frauenabteilung im Zentralen Medienbüro von Hizb ut Tahrir eine wichtige internationale Kampagne unter dem Titel "Die Familie: Herausforderungen & Islamische Lösungen". Sie wird Ende Oktober in einer internationalen Frauenkonferenz mit Rednerinnen aus verschiedenen Teilen der Welt gipfeln.

Starke, einheitliche Familienstrukturen sind das Herz starker, stabiler und erfolgreicher Gesellschaften. Sie sind essentiell für die physische, emotionale und materielle Unterstützung und das Wohlbefinden all ihrer Mitglieder und gewährleisten maßgeblich die effektive Versorgung und rechtschaffene Erziehung der Kinder. Heute jedoch ist die Harmonie und Einheit der Ehe und des Familienlebens in Gesellschaften auf der ganzen Welt, und auch in den muslimischen Ländern, von einer Krise bedroht. Zerstörerischer Liberalismus, sexuelle Freiheiten, hedonistische und individualistische Lebensführung, materialistische und kapitalistische Ideale und entzweiende feministische Konzepte der westlichen Kultur, die durch Medien wie Unterhaltungsindustrie, Bildungssysteme, Social Media, und feministische Organisationen Einzug in die muslimische Welt fanden, haben die Institution der Ehe zerfressen und eine Epidemie an Familienzusammenbrüchen ausgelöst. Das ganze wurde noch verschlimmert durch die unislamischen arabischen, asiatischen oder afrikanischen Bräuche innerhalb unserer muslimischen Gemeinschaften, deren schädliche Ansichten und Praktiken Zwietracht in das Ehe- und Familienleben säten. Zudem führte der Verlust von Klarheit im Verständnis der islamischen Sozialgesetze in muslimischen Gesellschaften auf der ganzen Welt zu falschen Erwartungen an die Ehe, zu Verwirrung in Bezug auf die Rollen und Rechte von Frau und Mann im Ehe- und Familienleben und zu einem signifikanten Anstieg von außerehelichen Beziehungen, häuslicher Gewalt und Scheidungen. Eine weitere Folge war ein Anstieg des Heiratsalters, die Abwertung der Mutterschaft und eine Fruchtbarkeitskrise, da immer mehr Paare immer weniger Kinder wollen. Erleichtert wurde dieser Zerfall des Familienlebens in muslimischen Ländern durch die korrupte Herrschaft der säkularen und nicht-islamischen Regime in der Region, die durch die Verbreitung und Anwendung der liberalen, säkularen und kapitalistischen Werte, Richtlinien und Systeme in ihren Gesellschaften unmoralische Ideen und Lebensweisen fördern. Darüber hinaus kämpfen diese Regime, zusammen mit westlichen Regierungen, internationalen Organisationen wie der UN, und feministischen Bewegungen für eine weitere Reformation der islamischen Familien- und Sozialgesetze entsprechend säkularer und liberaler Richtlinien. Und sie setzen sich für eine Festigung liberaler Ideale und Gender Mainstreaming ein, deren soziale Verwüstung bereits voll im Gange ist. Beunruhigender Weise läuft die Familiengemeinschaft innerhalb der muslimischen Umma genau wie im Westen dem Untergang entgegen, wo sich die Familienstruktur bereits im Zusammenbruch befindet. Und dies ungeachtet der Tatsache, dass die Stärke, Einheit und Harmonie des Familienlebens einst ein charakteristisches Merkmal der islamischen Umma war.

Unglückliche, zersplitterte und defekte Ehen und Familien lösen enormes emotionales Chaos in allen Beteiligten aus und können verheerende Auswirkungen auf Kinder, Erwachsene und Gesellschaften haben. Daher ist es überlebenswichtig der Krise, die die Familieneinheit bedroht, ernsthafte Aufmerksamkeit zu schenken. In dieser wichtigen Kampagne und Konferenz werden wir die Gefahren im Wandel der Familienstruktur in der heutigen Welt beleuchten. Wir werden die Schlüsselfaktoren, die der Institution Ehe und der Harmonie des Familienlebens schaden, und die Rolle der Medien und Regierungen im Anfachen der Krise identifizieren. Wir werden nationale und internationale Pläne zur Säkularisierung der islamischen Familien- und Sozialgesetze, deren Ziel es ist die Muslime noch weiter von ihrem Din zu entfernen, aufdecken. Vor allem werden wir das islamische Gesellschaftssystem, seine einzigartige Sicht auf die Regelung der Geschlechterbeziehungen, seine fundierten Prinzipien, Werte und Gesetze vorstellen.

Wir werden aufzeigen, wie die klare Definition der Rollen und Rechte von Frauen und Männern im Familienleben die Ehe schützen, Ruhe und Harmonie im Eheleben fördern, die Mutterschaft auf den ihr zustehenden hohen Status heben und starke geschlossene Familienbande erhalten kann. Die Kampagne und Konferenz wird außerdem die lebenswichtige Rolle einer islamischen Staatsführung unter dem Kalifat nach der Methode des Prophetentums zur Pflege, Förderung und zum Schutz starker Ehen und Familiengemeinschaften erläutern und verdeutlichen, dass der Islam tatsächlich die Festung der Familie ist! Folgen Sie der Kampagne auf der...

Website der Kampagne:http://www.hizb-ut-tahrir.info/gr/index.php/kampagnen/1314.html

Facebook-Seite:www.facebook.com/WomenandShariah.

Dr. Nazreen Nawaz

Leiterin der Frauenabteilung im Zentralen Medienbüro von Hizb ut Tahrir

المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Das zentrale Medienbüro
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
Al-Mazraa P.O. Box. 14-5010 Beirut-Libanon
تلفون: +961 71 72 4043
www.hizb-ut-tahrir.info
فاكس: +961 13 07 594
E-Mail: [email protected]

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder