Donnerstag, 03 Rabi' al-awwal 1444 | 29/09/2022
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Wilaya Pakistan

H.  5 Muharram 1444 No: 1444/02
M.  Mittwoch, 03 August 2022

Presseverlautbarung

Zu dem Zweck, die Aussichten des US-Präsidenten bei den Zwischenwahlen zu verbessern, kompromittiert Pakistans Militärführung unseren Luftraum und unsere Sicherheit

Die pakistanische Militärführung hat jedwede Grenze, die man überschreiten könnte, überschritten, nur, um sich ihrem Herrchen, den Vereinigten Staaten von Amerika, als nützlich zu erweisen. In der kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung mit der Kennung PR-64/2022-ISPR bestätigte die Pressestelle des pakistanischen Militärs das Stattfinden eines ausführlichen Telefongesprächs zwischen General Bajwa und US-General Michael Kurrila, dem befehlshabenden Kommandeur des Zentralkommandos der Vereinigten Staaten („United States Central Command“, kurz CENTCOM). Dieses Telefonat soll sich am 29. Juli 2022 ereignet haben. Die pakistanische Militärführung ermöglicht es den Vereinigten Staaten, Kabul vom Hauptquartier des US-Zentralkommandos auf dem Luftwaffenstützpunkt Al Udeid in Katar aus über eine Luftlinie quer durch den pakistanischen Luftraum mit ihren Drohnen zu erreichen. Von Airforce-Piloten und US-Drohnenbetreibern wird jener Luftraum als „der Boulevard“ bezeichnet. Erst nach enger Abstimmung mit der pakistanischen Militärführung konnten die USA am 31. Juli 2022 einen Drohnenangriff starten, der ein bestimmtes Haus in Kabul zum Ziel hatte. Dabei wurde Dr. Aiman Aẓ-Ẓawāhirī getötet. Möge Allah (t) ihm gnädig sein und ihn als Märtyrer akzeptieren.

O ihr Muslime Pakistans! Dies ist also die gegenwärtige Militärführung Pakistans. Sie inszenierte eine langanhaltende politische Krise, indem sie sowohl die Medien als auch die Justiz manipulierte. Gleichzeitig forderte sie unsere bewaffneten Streitkräfte auf, sich aus der Politik herauszuhalten. Durch das interne Chaos ist Pakistan wie gelähmt und den Schandtaten des Internationalen Währungsfonds (IWF), die Pakistan in den wirtschaftlichen Ruin treiben sollen, schutzlos ausgeliefert. Ebenso schutzlos steht Pakistan aufgrund der internen Probleme der zunehmenden Sicherheitsbedrohung durch Indien gegenüber, während Modi seine brutale Herrschaft über das besetzte Kaschmir ungestört festigt. Dass die Vereinigten Staaten den Luftkorridor über Pakistan nutzen, um mittels ihrer Drohnen empfindliche militärische Einrichtungen auszuspionieren, scheint für die pakistanische Militärführung keinerlei Rolle zu spielen. Denn trotz dieser Tatsache ermöglichte man US-Präsident Joe Biden die Durchführung eines entscheidenden Luftangriffs, bei dem Dr. Aiman Aẓ-Ẓawāhirī ermordet wurde. Dadurch wird das Wahl-Image des US-Präsidenten, der gerade kurz vor den Zwischenwahlen steht, aufgebessert. Auf diese Weise hat sich die pakistanische Militärführung auf die Seite der Kolonialisten gestellt, also auf die Seite unserer Feinde und der Feinde unserer Streitkräfte.

Es ist an uns, o ihr Muslime, der amerikanischen Einflussnahme auf unsere Regierung ein Ende zu setzen. Einzig das Kalifat gemäß dem Plan des Prophetentums wird alle Bündnisse, Verbindungen, Kooperationen und jedwede Absprache mit dem größten Feind der Muslime, den Vereinigten Staaten von Amerika, unverzüglich beenden. Einzig das Kalifat wird dies tun, denn nur das Kalifat hält am Seil Allahs (t) fest und regiert mit allem, was Er (t) als Offenbarung herabgesandt hat. Allah (t) sprach:

(الَّذِينَ يَتَّخِذُونَ الْكَافِرِينَ أَوْلِيَاءَ مِن دُونِ الْمُؤْمِنِينَ أَيَبْتَغُونَ عِندَهُمُ الْعِزَّةَ فَإِنَّ الْعِزَّةَ لِلَّهِ جَمِيعًا)

(Sie,) die die Ungläubigen anstatt der Gläubigen zu Schutzherren nehmen. Begehren sie (etwa) Macht bei ihnen (zu finden)? Gewss, alle Macht gehört Allah.(4:139)

Drum sollten all jene, die Allah (t) und Seinen Gesandten (s) lieben, ihre Stimmen für die Wiedererrichtung des Rechtgeleiteten Kalifats in Pakistan erheben!

O ihr Offiziere in den Reihen der bewaffneten Streitkräfte Pakistans! Habt ihr denn seit der Zeit von General Musharraf bis zum heutigen Tag nicht genug an Verrat von eurer Führung gesehen, sodass ihr nun einen Führungswechsel anstrebt? Habt ihr denn während der Amtszeit General Kiyanis nicht genug an Verrat von eurer Führung gesehen? Bereits zu seiner Zeit hat Pakistans Militärführung den Luftraum unseres Landes geöffnet, sodass die Vereinigten Staaten Abbottabad angreifen konnten. Warum war dies nicht Anlass genug für euch, um zu handeln!? Habt ihr denn noch nicht genug an Verrat von der gegenwärtigen Militärführung Pakistans gesehen, sodass ihr zumindest jetzt bestrebt seid zu handeln? Ihr solltet einzig Allah (t) fürchten und sofort aktiv werden! Schreitet zur Tat und verdient euch die ewige Glückseligkeit des jenseitigen Paradiesgartens! Schreitet zur Tat und leistet den materiellen Beistand (nuṣra) für die Wiedererrichtung des Kalifats gemäß dem Plan des Prophetentums! Schreitet zur Tat und ermöglicht eurem ehrenwerten Volk, gemäß dem edlen Koran und der prophetischen Sunna regiert zu werden! Schreitet zur Tat, damit über Pakistan Regenten eingesetzt werden können, die euer Volk lieben. Regenten, die sowohl ihren Tag, als auch ihre Nacht in fürsorglicher Obsorge verbringen! Schreitet zur Tat, damit ihr endlich eine Militärführung haben könnt, die euch auf dem Schlachtfeld anführt, ganz gleich ob das Ergebnis der Sieg ist oder der Märtyrertod.

Hizb-ut-Tahrir ruft euch dazu auf, sofort zur Tat zu schreiten, drum schreitet um des Wohlgefallen Allahs (t) willen zur Tat!

Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Pakistan

المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Wilaya Pakistan
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
P.O.Box 1924, Lahore Pakistan
تلفون: +(92)333-561-3813
https://bit.ly/3hNz70q
فاكس: +(92)21-520-6479
E-Mail: htmediapak@gmail.com

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder