Sonntag, 15 Rabi' al-awwal 1442 | 01/11/2020
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

Wilaya Sudan: Wochenrückblick 18.09.2020

Hizb ut Tahrir hatte in der vergangenen Woche, welche am 11. September 2020 begann, eine Reihe von Aktivitäten mit einer massiven Ansprache in Nord-Omdurman organisiert und den Titel: „Annahme ٍ Säkularismus bedeutet, die Überreste der islamischen Entscheidungen zu liquidieren und die Gefühle der Muslime zu töten“ trug.

Das Flugblatt von Hizb ut Tahrir „Heute unterschreiben die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain mit dem Judenstaat ein Abkommen des Hochverrats an Palästina, dem Ort der Nacht- und Himmelreise des Gesandten (s), ohne dabei Allah, Seinen Gesandten und die Gläubigen zu fürchten! wurde weit verbreitet.

Am Dienstag, dem 15. September 2020 fand, in der Ortschaft Al-Dakhinat in der Bilal Bin Rabah Moschee, ein Vortrag unter dem Titel: „Sprich: Mein Gebet, mein Opfer, mein Leben, mein Tod ist für Allah, den Herrn der Welten” statt.

Ebenso fand am Donnerstag, dem 17. September 2020 in der Moschee der Revolution des 9. Bezirks, ein Vortrag mit dem Titel „Die Einwanderung des Propheten ... Lektionen und Lektionen“ statt

Am Ende der Woche, am Freitag, dem 18. September 2020, fand in der nördlichen Ortschaft Omdurman eine Rede mit dem Titel: „Der Zusammenbruch des Pfunds und das Versagen der Übergangsregierung, die Flut des Dollars einzudämmen“ statt.

Entsandter des zentralen Medienbüros von Hizb ut Tahrir für die Wilaya Sudan

 

Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder