Freitag, 13 Rajab 1444 | 03/02/2023
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

Arakan Muslime suchen Unterstützung von der muslimischen Umma und ihrer Armee

3Logo Gr 2

﴿وَإِنِ اسْتَنْصَرُوكُمْ فِي الدِّينِ فَعَلَيْكُمُ النَّصْرُ

„Wenn sie euch jedoch um der (euch gemeinsamen) Religion willen um Hilfe bitten, dann obliegt euch die Hilfe“ [Al-Anfal:72]

In dieser Zeit wo Tausende von Rohingya Muslime ohne Unterkunft, ohne Sicherheit, ohne Nahrung, ohne Wasser gelassen worden sind, nachdem eine neue Welle blutiger Eingriffe der kriminellen Armee des Regimes gestartet wurde.

Einige Berichterstattungen zufolge, sind über einer Million Rohingya Muslime zur nahen Territorialgrenzen zum Bangladesch geflüchtet um Zuflucht zu suchen, jedoch wurden sie auf unmenschlicher und wilden Art empfangen, wegen der harten nationalen Politik die von der bangladeschischen Ministerpräsidentin Sheikha Hasina vorgeht. Diese Muslime sind zwischen Tod und Folter gefangen, denn entweder kehren sie in ihre verbrannten und verwüsten Dörfer zurück, wo sie erneut Folter und Tod ausgeliefert sind, oder sie werden in die weiten nicht belebbaren Gebirge fliehen.

In solch einer Zeit wo die Regime in den islamischen Ländern, insbesondere Indonesien, Malaysia und Pakistan die Realität über den Völkermord, gegenüber unsere Brüder in muslimischen Arakan, zu Tode schweigen, müssen wir erneut für den Sieg und Unterstützung unserer Rohingya Brüder aufstehen.

Ihre Lage unter den Bajonetten der Buddhisten gleicht jener der im Heiligen Land Palästina, wo auch die heilige Al-Aqsa Moschee unter den Bajonetten der Juden stöhnt und nur auf die islamische Umma und dessen Armee wartet, indem sie das Kalifat al-Rashida wiedererrichten, und um Sie vor dem Ungläubigen zu befreien und zu beschützen.

Die Zeit der Entwurzelung der Ruwaibidah (dilettantische Regenten) ist gekommen und diese gegen einen sauberen, gottesfürchtigen Kalifen zu ersetzen, der das islamische Recht von Allah anwendet in einem rechtgeleiteten Kalifat nach dem Plan des Prophetentums.

﴿وَيَقُولُونَ مَتَى هُوَ قُلْ عَسَى أَن يَكُونَ قَرِيبًا

"Dann werden sie vor dir die Köpfe schütteln und sagen: "Wann wird das sein?" Sag: "Vielleicht wird es bald sein" [Al-Isra'a:51]

Dienstag, den 7 Dhu al-Hijja 1438 n.H, 30 August 2017 n.Chr.

zmb

- HASHTAGS DER KAMPAGNE -

#أنهوا_أزمة_الروهنجيا

fb tw

#EndRohingyaCrisis

fb tw

#ArakanaDestekVer

fb tw

  zmb

- ZUR VERFOLGUNG IN WEITEREN SPRACHEN -

arentrur

  zmb

Ansprache von Dr. Osman Backash (Abu Ubaida)

Direktor des zenralen Medienbüros von Hizb-ut-Tahrir

„Welcher Mutassim wird den Sieg für die Rohinyga Muslime bringen?“

Donnerstag, den 09 Dhu al Hijjah 1438 n.H. – 31. August 2017 n. Chr.

zmb

„Eine kurze Zugsamenfassung der Geschichte Burmas;

das Warten auf einen Sieg, dass ihnen ein ehrenvolles Ende dieser Tragödie beschert!“

Organisiert von der Frauensektion des zentralen Medienbüros von Hizb ut Tahrir.

Muharram al-Haram 1439 n.H., September 2017 n. Chr.

 

zmbArakan Logo ENzmb

Banner Gr 

zmb

MEDIENBÜRO
Zentrales Medienbüro: Frauensektion

Rohingya-Kinder werden von Buddhisten vergewaltigt!

Gibt es denn niemanden, der sie beschützt?

 

23. Safar 1439 n.H. – 12. Novemeber 2017 n.Chr.

Wilaya Bangladesch

Die einzige Möglichkeit, die Krisen des gesegneten Landes (Palästina) und der Rohingya zu lösen, besteht darin, unser Militär unter der Führung des zweiten rechtgeleiteten Kalifats zu mobilisieren

09. Ramadan 1440 n.H. - 25. Mai 2018 n.Chr.

Zentrales Medienbüro: Frauensektion

Das Saudi Regime ist von der Nationalismus-Krankheit befallen und verhaftet die unterdrückten Rohingya-Frauen und Kinder

20. Gumada al-Awwal 1440 n.H. - 26. Januar 2019 n.Chr.

 

zmb

VIDEOS

Australien: Aufrichtige Worte zur Unterstützung der Rohinyga Muslime

Arakan (Myanmar), Krisen der Umma!

Hizb ut Tahrir / Wilaya Syrien organisierte eine Demonstration in Killi zur Unterstützung der Muslime in Burma

Desaster der Rohinyga Muslime

zmb

 

Poster Grzmb

Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder