Mittwoch, 05 Dhu al-Qi'dah 1442 | 16/06/2021
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Wilaya Pakistan

H.  7 Shawwal 1442 No: 1442/75
M.  Mittwoch, 19 Mai 2021

Presseverlautbarung

Richtlinien für all jene Muslime, die für ein Ende der Verfolgung (fitna) der Muslime in Palästina protestieren

1. Die Befreiung der Al-Aqsa-Moschee und des gesegneten Landes (Palästina) ist eine islamische und keine palästinensische Angelegenheit.

Wir sind eine einzige Umma; Unsere Schwäche rührt von unserer Spaltung aus nationalistischen Gründen her. Allah (t) sprach:

(وَاعْتَصِمُوا بِحَبْلِ اللَّهِ جَمِيعًا وَلَا تَفَرَّقُوا ۚ وَاذْكُرُوا نِعْمَتَ اللَّهِ عَلَيْكُمْ إِذْ كُنتُمْ أَعْدَاءً فَأَلَّفَ بَيْنَ قُلُوبِكُمْ فَأَصْبَحْتُم بِنِعْمَتِهِ إِخْوَانًا)

    Und haltet alle fest am Seil Allahs und geht nicht auseinander! Und gedenkt Allahs Gunst an euch, als ihr Feinde wart und Er dann eure Herzen zusammenführte, worauf ihr durch Seine Gunst Brüder wurdet. (3:103)

Nicht nur die dort lebenden, unbewaffneten Muslime müssen Palästina verteidigen. Dies obliegt vielmehr der gesamten islamischen Umma. Sie muss die Millionen an willigen und fähigen Truppen, mit denen sie gesegnet wurde, zu diesem Zweck aufmarschieren lassen.

Hisst nicht die Nationalflagge Palästinas, wenn ihr protestiert. Hisst stattdessen das schwarze Banner und die weiße Flagge des Gesandten Allahs (s)! Diese Flagge wird auch die Flagge des Kalifats sein, das – so Allah will – bald schon wiedererrichtet werden wird!

2. Ihr müsst die Einmischung des kolonialistischen Westens und seines Werkzeuges, der Vereinten Nationen (UNO), entschieden zurückweisen!

Der Westen unterstützt die Besetzung islamischer Länder und verhindert deren Befreiung. Dies trifft nicht nur auf Palästina zu, sondern ebenso auf Kaschmir und Afghanistan. Der Islam verbietet uns, uns auf eine Autorität zu berufen, die mit etwas anderem richtet als mit dem, was Allah (t) als Offenbarung herabgesandt hat. Wer dies tut ist ein ṭāġūt, den es zurückzuweisen gilt. Allah (t) befahl uns:

(أَلَمْ تَرَ إِلَى الَّذِينَ يَزْعُمُونَ أَنَّهُمْ آمَنُوا بِمَا أُنزِلَ إِلَيْكَ وَمَا أُنزِلَ مِن قَبْلِكَ يُرِيدُونَ أَن يَتَحَاكَمُوا إِلَى الطَّاغُوتِ وَقَدْ أُمِرُوا أَن يَكْفُرُوا بِهِ وَيُرِيدُ الشَّيْطَانُ أَن يُضِلَّهُمْ ضَلَالًا بَعِيدًا)

Siehst du nicht jene, die behaupten, an das zu glauben, was zu dir (als Offenbarung) herabgesandt worden ist, und was vor dir herabgesandt wurde, während sie sich in Entscheidungsfragen an falsche Götter wenden wollen, wo ihnen doch befohlen worden ist, es zu verleugnen? Aber der Satan will sie weit in die Irre führen.(4:60)

Drum ruft nicht den ungläubigen Kolonialisten dazu auf, die Palästinafrage zu lösen! Fordert stattdessen die Wiedererrichtung des Kalifats gemäß dem Plan des Prophetentums, damit dieses über unsere Angelegenheiten wachen kann.

3. Fordert die Mobilisierung der pakistanischen Armee, mit dem Ziel, die Al-Aqsa-Moschee und ganz Palästina zu befreien!

Die Beseitigung der materiellen Hindernisse auf dem Weg zum Islam (ǧihād) ist eine Pflicht für all jene, die dazu fähig sind. Die pakistanische Armee ist fähig und willens, wird aber von den derzeitigen Machthabern zurückgehalten. Sie muss den zionistischen Besatzer ohne Rücksicht auf die derzeitigen Machthaber auslöschen, so, wie Allah (t) es befahl:

(وَأَخْرِجُوهُم مِّنْ حَيْثُ أَخْرَجُوكُمْ وَالْفِتْنَةُ أَشَدُّ مِنَ الْقَتْلِ)

Und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten!(2:191)

Die Verfolgung (fitna) wird wahrlich nur unter der Herrschaft des Islam enden. Das Kalifat war jahrhundertelang ein friedlicher Zufluchtsort für Muslime, Christen und Juden.

Drum ruft nicht die derzeitigen Machthaber in der islamischen Welt an! Sie sind taub gegenüber den schreienden Hilferufen, die aus der Al-Aqsa-Moschee ertönen. Ruft stattdessen die pakistanische Armee an und fordert sie zum Aufmarsch auf. Möge sie die Machthaber in der islamischen Welt ergreifen, sollten sie es wagen, sich ihr in den Weg zu stellen!

#الأقصى_يستصرخ_الجيوش
#Aqsa_calls_armies
#OrdularAksaya
#AqsaCallsArmies

Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Pakistan

المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Wilaya Pakistan
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
P.O.Box 1924, Lahore Pakistan
تلفون: +(92)333-561-3813
http://www.hizb-pakistan.com/
فاكس: +(92)21-520-6479
E-Mail: htmediapak@gmail.com

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder