Samstag, 26 Ramadan 1442 | 08/05/2021
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Zentrales Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir

H.  14 Rajab 1442 No: 1442AH/025
M.  Freitag, 26 Februar 2021

Presseverlautbarung

O Erdogan und seine AKP-Regierung!

Ihr habt eure Feindschaft gegenüber Allahs System offenbart, indem ihr muslimische Frauen, die zum Kalifat aufrufen, verhaftet habt!

Am 23. Februar 2021 stürmten Polizeieinheiten in Ankara die Häuser muslimischer Frauen und verhafteten 3 Mütter von kleinen Kindern und ein 16-jähriges junges Mädchen. Im Laufe des Tages nahmen sie eine weitere junge Mutter zusammen mit ihrem vier Monate alten Baby fest. Zum Verhör wurden alle Frauen von Ankara nach Afyon überführt. Das Regime zeigt das Ausmaß seiner Feindschaft gegenüber dem Islam durch seine morgendlichen Razzien und Verhaftungen, gefolgt von der Überführung der Frauen in eine 300 km entfernte Stadt zum Verhör, was gegen das übliche Verfahren ist. Unsere Schwestern wurden verhaftet, weil sie in Afyon, dem ehemaligen Amorium (antike Stätte von Amorium), ein Video aufgenommen hatten, in dem sie die Muslime daran erinnerten, dass sie einen ehrenhaften Herrscher wie den Kalifen Muttasim brauchen, der einer einzigen gefangenen muslimischen Frau auf ihren Hilferuf „Ya, Muttasim!“ zur Hilfe eilte.

O Erdoğan und die AKP-Regierung, die seine Marionette ist! Da habt ihr es... Der Säkularismus und die Demokratie, die ihr befürwortet und die ihr in den Himmel lobt, greift eure ehrenwerten muslimischen Schwestern an, die sich gewünscht haben, dass ihr wahre Helden werdet! Euer Staat, der unter der Herrschaft der Kolonialisten steht, greift eure muslimischen Schwestern auf eine islamfeindliche Weise an! Dabei forderten eure Schwestern nichts anderes als ein würdiges und sicheres Leben für alle muslimischen und nicht-muslimischen Frauen auf der ganzen Welt unter dem Herrschaftssystem Allahs! Sie erinnerten euch an eure Aufgabe, eure Schwestern im Din zu schützen und an die Tugend, diese Aufgabe zu erfüllen! Wir haben jedoch gesehen, dass es keinen Herrscher in diesem Land gibt, der, um Allahs Wohlgefallen zu erreichen, an die Erfüllung dieser Tugend erinnert werden möchte!

O Staatsanwälte, die die Verfolgung muslimischer Frauen anordnen, und jene Polizisten, die diesem Befehl der Unterdrückung folgen! O muslimische Politiker des säkularen demokratischen Staates, die das Gebet verrichten, den Koran rezitieren und den Hijab tragen! Welcher Nation und welcher Religion gehört ihr an? Waren es nicht eure Vorfahren, die die byzantinischen Despoten aus diesen Ländern vertrieben und den muslimischen Frauen das friedvollste Leben auf Erden gewährten und das Banner des Islam zu einem furchtbaren Alptraum für die Byzantiner und Römer machten? Oder gibt es unter den Machtträgern in diesem Land keinen einzigen Muslim mehr, der Allah fürchtet? Wurden sie alle durch byzantinische Nachkommen ersetzt, und wir ahnen nichts davon?

O Erdoğan und die AKP-Regierung, die seine Marionette ist! Es besteht nicht einmal die Notwendigkeit eure Lügen, eure Unaufrichtigkeit und euren Verrat aufzudecken, denn ihr gebt diese bereits mit euren eigenen Zungen zu und offenbart sie mit euren Haltungen und Handlungen. Ihr lasst nicht einmal den Kemalisten Arbeit, deren Groll gegen den Islam in ihren Herzen noch größer ist als das, was aus ihren Mündern kommt... IHR seid es, die internationale Abkommen unterzeichnen, eilends umsetzen und vertreten. IHR seid es, die muslimische Frauen in die Unsittlichkeit, Kinder in die Gottlosigkeit und Familien in die Zerstörung treibt. IHR seid es, die die Rechte der Homosexuellen unter dem Vorwand der Menschenrechte sicherstellen! Und ihr habt die Verfassung, die die Umsetzung von Allahs Geboten verbietet, gepriesen und tut es weiterhin.

Wenn die Festnahme von gläubigen Frauen diejenigen von uns, die das Kalifat wollen, abschrecken und einschüchtern soll, dann wisset, dass wir niemanden fürchten außer Allah. Wir haben Sumayya (ra) als unser Vorbild in Bezug auf den Iman an Allah, den Allmächtigen, und Seinen Propheten (saw) genommen - und nicht euch! Wir haben uns Ummu Umara (ra) zum Vorbild genommen, wenn es darum geht, die Schätze und das Vermögen des Islam zu schützen - und nicht euch! Ihr begehrt den vergänglichen weltlichen Gewinn, den euch die Pharaonen gewähren... Wir gaben unser weltliches Vermögen und unser Leben dem Herrn der Welten im Tausch gegen die endlosen Segnungen in der Jannah! Ihr versucht, dem Tod zu entkommen, indem ihr euch unter dem Schatten der Herrschaft des Kufr versteckt! Doch wir sind diejenigen, die nach der Akhira dürsten, indem wir die Fackel der Dawah hochhalten, um das Licht des Islam in der Welt zu verbreiten!

Bei Allah! Wir wollen das Kalifat gemäß der Methode des Prophetentums! Und wir wollen nichts anderes als das Kalifat. Wir sind mit nichts anderem zufrieden als mit dem Wohlgefallen unseres Herrn.

(أَلْقُوا۟مَآأَنتُممُّلْقُونَ)

„Werft hin, was ihr zu werfen habt.“ [Surah Yunus 80]

#MüslümanBacılarGözaltında
#HilafetİstemekSuçDeğildir
#أقيموا_الخلافة
#ReturnTheKhilafah
#YenidenHilafet
#خلافت_کو_قائم_کرو
 
Frauenabteilung
im Zentralen Medienbüro von Hizb ut Tahrir
المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Zentrales Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
Al-Mazraa P.O. Box. 14-5010 Beirut- Lebanon
تلفون: +961 71 72 4043
www.hizb-ut-tahrir.info
فاكس: +961 13 07 594
E-Mail: ws-cmo@hizb-ut-tahrir.info

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder